JOINT VESTOR BASICS

Stand: 11.09.2018

Start:

Gemeinsames Startkapital:

Anleger-Einlagen:

Haftungs-Kapital:

Max. Performance:

Max. Drawdown:

03. August 2018

906.250 Euro

725.000 Euro

181.250 Euro

4,20 %

0,94 %

Willkommen!

Kein Risiko? An der Börse?

Ich kenne unzählige Möglichkeiten, Geld an den Finanzmärkten dieser Welt zu verdienen. Aber auch zu verlieren. Denn an der Börse gilt: keine Rendite ohne Risiko. Das ist die allseits bekannte Weisheit.

Ich kenne aus eigener Erfahrung jedoch keine Vermögensverwaltung auf der Welt, welche sich an den Verlusten ihrer Anleger beteiligt.

Das werde ich ändern.

Fair und transparent ist unser Konzept bereits. Aber warum auch einzigartig?

Ganz einfach: Wir übernehmen die volle Haftung Ihres Risikos.

 

Uwe Schubert | Gründer & Partner | inveus trading

Joint Vestor Video

Das Konzept.

Kurz und bündig erklärt von den Privatanlegern Herrn Schumann und Herrn Baum...

Ihre Anlage. Unsere Haftung. In barer Münze!

Wo ist der Haken?

Es gibt bei Joint Vestor keinen Haken. Seien Sie versichert. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Wir reden nicht mehr über Ihr Risiko. Wir versichern es einfach:

Wir fügen Ihrem Anlage-Kapital 25% eigenes Haftungs-Kapital als Absicherung hinzu. Und zwar schon bevor unser gemeinsamer Handel beginnt.

Der Leverage Effekt

Durch unser Haftungs-Kapital profitieren Sie nicht nur von einem vorteilhaften Handel, sondern auch von einem potenziell größeren Gewinn:

Wir teilen den potenziellen Gewinn hälftig über das gesamte gemeinsame Startkapital inklusive unserer Haftungs-Zulage. Im Fachjargon heißt das:

Wir hebeln unser Kapital gegenseitig.

Was machen wir an der Börse anders?

inveus trading ist ein Eigenhandelsbüro und seit 2008 an den internationalen Finanzmärkten aktiv. Seit 2015 haben wir uns auf den Einsatz automatisierter Devisen-Handelssysteme, so genannte Expert Advisor, festgelegt.

Warum handeln wir nicht mehr diskretionär? Für uns hat der automatisierte Handel drei entscheidende Vorteile gegenüber dem manuellen Börsenhandel:

Menschliche Emotionen werden durch Algorithmen komplett eliminiert. Sie führen eine zuvor festgelegte Handels-Strategie emotionslos aus

Höhere Ausbeute der Rentabilität durch 24/5 Dauerbetrieb im liquiden Devisen-Handel, dem weltweit umsatzstärksten Finanzmarkt

Bestes Preis-/Leistungs-Verhältnis bei Kosten, Aufwand und Ertrag in Bezug auf Manpower und Gebühren für Börsen, Verwaltung, Performance und Brokerage

Was können Sie gewinnen?

Mit unserer automatisierten Devisen-Strategie FX:PATEA erzielen wir durchschnittlich Renditen zwischen 20 und 30 Prozent pro Jahr. Wir teilen jeden potenziellen Gewinn mit Ihnen hälftig auf das gemeinsame initiale Startkapital.

Zweifeln Sie? Wir dokumentieren die Performance unserer Projekte stets dauerhaft, lückenlos und öffentlich auf allen unseren Webseiten.

Wo liegt Ihr Risiko?

Bei nahezu Null Prozent

Und die anderen 100 Prozent?

Nun, auch wenn historische Ergebnisse keine Garantie für den zukünftigen Erfolg sind, so wissen wir um die Stärke unseres Algorithmus FX:PATEA.

Wir sind von unserer Strategie überzeugt. Deshalb sind wir auch bereit, für einen potenziellen Verlust Ihres Kapitals gerade zu stehen und die Haftung vollständig zu übernehmen, sollte unser System versagen.

Wie genau funktioniert es?

Um unser automatisiertes Handelssystem gewinnbringend einzusetzen, eröffnen wir mit interessierten Privatanlegern einen Joint Account, also ein gemeinsames Devisen-Konto bei einem Online Broker, welcher uns den automatisierten Handel mit Währungen ermöglicht.

Börsenprofis nennen das Forex Trading.

JFD Brokers ist der Forex Broker unseres Vertrauens.

Mehr über JFD erfahren Sie hier

Vertrauen ist gut...

Unser Angebot ist für ein Startkapital ab 50.000 Euro und einem Vielfachen davon optimiert. Sobald das gemeinsame Devisen-Konto erfolgreich geöffnet wurde, kapitalisieren Sie es. Dazu überweisen Sie Ihr Anlage-Kapital von einem Bankkonto Ihrer Wahl. Dieses Bankkonto wird zu Ihrem persönlichen Referenz-Konto.

Wir überweisen umgehend nach Gutschrift Ihrer Einlage unser Haftungs-Kapital mit dem Faktor 0,25 auf das gemeinsame Devisen-Konto. Starten Sie z.B. mit 50.000 Euro, fügen wir 12.500 Euro hinzu. Unser Haftungs-Kapital deckt damit exakt 20% unseres eigenen Verlust-Risikos auf jedes gemeinsame Startkapital.

Kontrolle ist besser!

In einem Joint Account wird vom Broker festgelegt, dass kein Kontoinhaber eine Auszahlung ohne die Einwilligung des anderen Kontoinhabers tätigen kann.

Es wird also während der Laufzeit unseres Handels weder Ihnen noch uns möglich sein, das gemeinsame Startkapital und/oder den Gewinn einseitig zu überweisen.

Damit behalten Sie stets die volle Kontrolle über Ihr Kapital!

24/5. Geld schläft nie!

Sobald das gemeinsame, initiale Startkapital im Devisen-Konto gutgeschrieben ist, starten wir unseren Expert Advisor FX:PATEA für eine Laufzeit, auf den Tag genau, von exakt sechs Monaten. Der Devisen-Handel und damit auch unser Handels-System läuft ununterbrochen von Sonntagabend 23.00 Uhr bis Freitagabend 23.00 Uhr (MEZ).

Safety first!

Um unser Kapital bestmöglich zu schützen, wurden verschiedene Schutz-Mechanismen in unser System programmiert.

Zudem beobachten wir den Finanzmarkt rund um die Uhr zudem sehr genau und schalten das Handels-System bei bestimmten Events teilweise oder auch komplett aus. Dazu gehören z.B. Zins-Entscheidungen, Wahlen, Reden von Menschen mit hohem Rang oder auch Nachrichten, welche unerwartet große Bewegungen an den internationalen Börsen hervorrufen können.

Finanzprofis nennen das hohe Volatilität.

Und eben dieser gehen wir lieber aus dem Weg!

Das EXIT Szenario

Sollte unser Expert Advisor während der Laufzeit einen Verlust von 20% des gemeinsamen initialen Startkapitals (oder mehr) generieren, werden alle offenen Transaktionen automatisch geschlossen und der Betrieb wird vollständig eingestellt.

Unser gemeinsames Geschäft wäre damit zwar beendet, jedoch erhalten Sie in diesem Fall Ihr gesamtes Startkapital erstattet, während wir unser Haftungs-Kapital verlieren.

Zahltag

Exakt sechs Monate nach dem Start, bis spätestens 24 Uhr, schließen wir alle noch offenen Positionen manuell und schalten unseren Expert Advisor ab.

Wir beantragen bei JFD Brokers eine Rück-Überweisung sowohl Ihres Anlagekapitals wie auch der Hälfte des potenziellen Gewinns auf Ihr Referenzkonto.

Gleiches gilt für uns. Mit Ihrer Bestätigung wird das Konto liquidiert und der Handel erfolgreich abgeschlossen.

Beispiele

Vor Steuern. Die Tabelle zeigt mögliche Szenarien und garantiert keine Gewinne.

Option 1: Wir übernehmen die volle Haftung

Option 2: Sie tragen das Verlust Risiko selbst

Wenn Sie bereit sind, 20% des Verlust-Risikos auf Ihre Anlage selbst zu tragen, werden Sie mit einer höheren potenziellen Rendite belohnt. In diesem Fall erhalten Sie 70% des potenziellen Gewinns ausgezahlt. Wir behalten eine Performance Fee von 30%.

Fazit

Sie sind Privatanleger und möchten attraktive Renditen bei geringem Risiko erzielen. Dabei möchten Sie die volle Kontrolle über Ihr Anlage-Kapital behalten. Der Anlage-Horizont soll überschaubar sein.

Wir bieten Ihnen attraktive Renditen mit einer für Sie vorteilhaften Kapitalanlage über einen Zeitraum von sechs Monaten. Sie bleiben stets und vollständig Eigentümer Ihres Anlage-Kapitals.

Sie eröffnen mit uns ein gemeinsames Devisen-Konto bei unserem Online Broker JFD Brokers. Erforderlich sind ein Ausweis und ein Nachweis Ihrer Anschrift. Sie investieren 50.000 oder 100.000 Euro per Banktransfer von Ihrem persönlichen Referenz-Konto. Für einen Transfer aus dem Joint Account ist immer die Erlaubnis beider Partner notwendig.

Wir fügen dem Joint Account Haftungs-Kapital mit dem Faktor 0,25 auf Ihre Anlage hinzu und starten unseren Expert Advisor FX:PATEA für sechs Monate. Wir hebeln mit der Haftungs-Zulage unser gemeinsames Startkapital und erzielen damit gemeinsam auch einen potenziell höheren Gewinn. Wenn Sie bereit sind, 20% des Verlust-Risikos auf Ihre Anlage selbst zu tragen, werden Sie mit einer höheren potenziellen Rendite von 70% belohnt.

Szenario 1: Unser Handel endet mit Gewinn

Nach 6 Monaten schalten wir den Expert Advisor ab, realisieren den potenziellen Gewinn zu gleichen Teilen und liquidieren das Devisen-Konto mit einer gegenseitigen Bestätigung der Überweisung auf das Referenz-Konto.

Szenario 2: Unser Handel endet mit Verlust

Bei einem Verlust von 20% des gemeinsamen Startkapitals (oder mehr) wird der Expert Advisor Betrieb automatisch beendet. Sie erhalten Ihr Anlage-Kapital vollständig zurück, während wir unser Haftungs-Kapital verlieren. Haben Sie die Option gewählt, das Risiko selbst zu tragen, verlieren Sie maximal 20% Ihrer Anlage.

Sind Sie interessiert?

Dann schauen Sie doch einmal auf unsere Performance. Wir belegen den Erfolg unserer Systeme transparent, öffentlich und lückenlos mit Hilfe der unabhängigen Tracking Plattform Myfxbook.